Datenschutzbestimmung der Website www.hypoleasing.it

Hypo Vorarlberg Leasing AG erläutert auf dieser Seite, wie sie die Daten der Benutzer, die ihre Website besuchen, verarbeitet und wie die Cookies funktionieren, die auf dieser Website installiert werden.

Diese Datenschutzbestimmungen werden gemäß Art. 13 DSGVO 2016/679 (EU-Datenschutz-Grundverordnung, Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten vereinheitlicht werden), der Empfehlung Nr. 2/2001 der Arbeitsgruppe gemäß Art. 29 und der allgemeinen Verfügung der Datenschutzbehörde über Cookies Nr. 229 vom 8. Mai 2014 erteilt.

Die folgenden Angaben gelten ausschließlich für die Website www.hypoleasing.it. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung haftet nicht für die Daten und Cookies, die von Websites von Drittanbietern, die eventuell über Links konsultiert werden, eingefügt bzw. installiert werden.

Angaben zum Verantwortlichen und zum Datenschutzbeauftragten

Verantwortlich für die Verarbeitung ist Hypo Vorarlberg Leasing AG mit Rechtssitz in der Galileo-Galilei-Str. 10/H, 39100 Bozen (BZ). Der Verantwortliche hat zudem einen Datenschutzbeauftragten (oder Data Protection Officer – DPO) ernannt, bei dem es sich um die Gesellschaft Effizient GmbH, mit Sitz in der Galvanistr. 6/A, 39100 Bozen (BZ) handelt.

Um die gemäß den Rechtsvorschriften vorgesehenen und oben aufgeführten Rechte in Anspruch zu nehmen, besteht die Möglichkeit, sich an den Verantwortlichen an dessen Sitz oder telefonisch unter der Nummer +39 0471 060 500 oder schriftlich unter der Nummer +39 0471 060 550 unter der Adresse privacy@hypovbg.it oder an den Datenschutzbeauftragten an dessen Sitz oder telefonisch unter der Nummer 0471 053 533 oder schriftlich unter der Adresse privacy@hypovbg.it zu wenden.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung.

Hypo Vorarlberg Leasing AG verarbeitet die Daten, die der Benutzer für nachstehende Zwecke eingibt:

a.Erfüllung von Pflichten, die sich aus einem Gesetz, einer Verordnung oder einer unionsrechtlichen Bestimmung ergeben

Die Mitteilung der Daten zu diesem Zweck ist obligatorisch und die Rechtsgrundlage ist die Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht, der der Verantwortliche unterliegt, wie in Art. 6 Abs. 1 lit c) DS-GVO vorgesehen. Für die Verarbeitung zu diesem Zweck ist die Einwilligung des Benutzers nicht notwendig.

Die verarbeiteten Daten werden für den von der einschlägigen Norm vorgesehenen Zeitraum aufbewahrt.

b.Statistische Analysen über aggregierte oder anonymisierte Daten

Diese Art der Verarbeitung erlaubt keine Identifizierung des Benutzers und dient ausschließlich der Überprüfung der Effektivität von Webmarketing-Kampagnen oder der Überprüfung der korrekten Funktionsweise der Seite durch die Überwachung der Zugriffshäufigkeit. Die Verarbeitung von aggregierten oder anonymen Daten, die keine Identifizierung der Benutzer ermöglichen, ist vom Anwendungsbereich des Datenschutzrechts nicht erfasst und ist für ihre Verarbeitung daher keine Einwilligung nötig.

c.Anfragen für die Einholung von Informationen, die Beantwortung von Kontaktanfragen oder Supportanfragen

Die Eingabe der geforderten Daten ist notwendig, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person sowie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten. Die aufgrund Ihrer Anfrage verarbeiteten Daten werden für den Zeitraum von 2 Jahren aufbewahrt.

d.Bewerbung in unserem Unternehmen

Die Eingabe der geforderten Daten ist für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung unerlässlich. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person sowie gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten. Die aufgrund Ihrer Bewerbung verarbeiteten Daten werden für den Zeitraum von 2 Jahren aufbewahrt.

e.Newsletter

Die Eingabe der geforderten Daten für die Einschreibung in unseren Newsletter-Dienst oder für die Zusendung von Werbemitteilungen oder Werbematerial ist freiwillig und die Rechtsgrundlage für die damit zusammenhängende Datenverarbeitung ist die Einwilligung der betroffenen Person. Die zu Werbe- und Marketingzwecken verarbeiteten Daten werden von uns bis zum Zeitpunkt des Widerrufs der Einwilligung aufbewahrt, sofern die Einwilligung nicht erneuert wird.

Verarbeitungsmodalitäten, automatische Entscheidungsprozesse und Aufbewahrungsfristen der Daten

Ihre Daten werden elektronisch verarbeitet, auch wenn potenzielle Verarbeitungen in Papierform nicht ausgeschlossen sind. Automatische Entscheidungsprozesse werden zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht herangezogen.

Die mittels Cookies erhobenen Daten werden für den von den einzelnen Cookies festgelegten Zeiträumen gespeichert.

Weitergabe von Daten (Empfänger).

Zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Seite sowie für die einwandfreie Bereitstellung der Inhalte können wir uns der Leistungen Dritter bedienen. Dazu gehören beispielsweise IT-Dienstleister, Anbieter von Hostingdiensten, Telekommunikationsunternehmen. Um darüber hinaus die Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistung sicherzustellen, beispielsweise den Erwerb von Waren, können wir uns der Leistungen weiterer Anbieter bedienen (Zustelldienste usw.). Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe ist die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person. In jedem Fall werden nur diejenigen Daten weitergegeben, die für die Erfüllung der jeweiligen Leistung unabdingbar sind. Erweist sich die Übermittlung von anonymisierten Daten als ausreichend, werden nur diese übermittelt. Eine Verbreitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Hinsichtlich der Verwendung von Cookies von Drittanbieter verweisen wir auf den am Ende dieses Dokuments eingefügten und einschlägigen Abschnitt.

Übermittlung der Daten in Drittstaaten und an internationale Organisationen.

Die von Ihnen übermittelten Daten werden nicht in Drittstaaten oder an internationale Organisationen außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Die Homepage wird in Italien gehostet.

Rechte der betroffenen Person und Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, von uns jederzeit den Zugang zu den Daten, die Sie betreffen, deren Änderung, Ergänzung oder Löschung zu verlangen sowie bei berechtigten Gründen sich deren Verarbeitung zu widersetzen oder zu fordern, dass diese eingeschränkt wird. Zudem sind Sie berechtigt, die Übertragung der betreffenden Daten auf einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Wir beantworten Ihre Anfrage schriftlich innerhalb von 30 Tagen. Sie können die Einwilligungen, die Sie auf dieser Website gegeben haben, jederzeit widerrufen. Hierzu stehen Ihnen die in dieser Privacy Policy enthaltenen Kotaktadressen zur Verfügung. Sie haben zudem die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der staatlichen Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten widerrechtlich verarbeitet wurden.

Wie können wir Ihnen helfen?
Ihre Wege zur Hypo Vorarlberg Leasing
E-Mail: Telefon: +39 0471 060 500Galileo-Galilei-Straße, 10/H39100 Bozen
Kontakt aufnehmen
Filiale suchen
Termin vereinbaren