Hypo Vorarlberg Leasing bleibt auf Kurs
06.05.2019

Hypo Vorarlberg Leasing bleibt auf Kurs

Hypo Vorarlberg Leasing AG steigerte 2018 das Neuvolumen auf 89,5 Millionen Euro


Die Hypo Vorarlberg Leasing AG mit Sitz in Bozen hat das erreicht, was sie sich vorgenommen hatte. Laut der vom Verwaltungsrat genehmigten Bilanz verzeichnete der größte Leasingfinanzierer der Region Südtirol-Trentino im Jahr 2018 einen beachtlichen Zuwachs beim Neuvolumen. Die Verantwortlichen sprechen von einem erfreulichen Ergebnis, das auch auf die gute Entwicklung der Wirtschaft in Südtirol zurückzuführen gewesen sei.
Die Hypo Vorarlberg Leasing AG ist seit fast 3 Jahrzehnten ein verlässlicher Partner der Wirtschaft. Als solcher unterstützt sie Unternehmen dabei, ihre Vorhaben rasch umzusetzen – mit kurzen Wegen von der Idee im Kopf bis zum fertigen Projekt. „Im Vorjahr konnten wir wieder zahlreiche Betriebe durch maßgeschneiderte Leasing-Lösungen unterstützen und damit unseren Beitrag zu deren Wettbewerbsfähigkeit leisten“, erklärt Michael Meyer, Delegierter des Verwaltungsrates der Hypo Vorarlberg Leasing AG. Das Neuvolumen der Gesellschaft kletterte um rund 30 Prozent nach oben: von 68,3 (2017) auf 89,5 Millionen Euro (2018). „Mit diesem Ergebnis liegen wir auf Kurs und wollen dieses Niveau auch 2019 erreichen.“

Schwerpunkt Südtirol-Trentino


Die Liste der leasingfinanzierten Projekte ist lang und vielfältig. Ein kleiner Auszug: der Sessellift Wallpach im Skigebiet Meran 2000, das Restaurant im Bergfotografiemuseum LUMEN am Kronplatz und das kürzlich eröffnete Hotel Quellenhof Lazise am Gardasee. Insgesamt betrachtet, erwies sich der lokale Markt erneut als äußerst wichtig für das Geschäft der Hypo Vorarlberg Leasing AG: „69 Prozent des Neuvolumens haben wir vom Sitz in Bozen aus in Südtirol bzw. der Nachbarprovinz Trient erzielt. Der übrige Teil entfällt auf das restliche Norditalien, ein Gebiet, das über unsere Filialen in Como und Treviso bearbeitet wird“, so Christian Fischnaller, Geschäftsführer Vertrieb der Hypo Vorarlberg Leasing AG. Der überwiegende Teil der Finanzierungen betrifft das Leasing von Immobilien, gefolgt vom Leasing von Maschinen und Anlagen.

Gute Aussichten

Was das laufende Geschäftsjahr betrifft, zeigt sich die Geschäftsführung optimistisch. „Wir nehmen positive Signale wahr. Das erste Quartal ist gut verlaufen, was beweist, dass die Betriebe weiterhin mit Mut und Engagement an neue Projekte herangehen. Sie wollen investieren und sich in einem immer dynamischeren Umfeld behaupten. Leasing spielt genau da, also wenn die Innnovationszyklen kürzer werden, seine Stärken voll aus“, so Meyer abschließend.

Infobox:
Die Hypo Vorarlberg Leasing AG gehört zur Hypo Vorarlberg Bank AG mit Sitz in Bregenz, einem der solidesten Finanzinstitute Österreichs (Rating „A+“ von S&P). Die Hypo Vorarlberg Leasing AG hat ihren Sitz in Bozen sowie Standorte in Como und Treviso und deckt mit ihren 39 Mitarbeitern den norditalienischen Markt ab mit besonderem Schwerpunkt auf Südtirol und die Nachbarprovinz Trient.
 
Ihre Wege zur Hypo Vorarlberg Leasing
E-Mail: Telefon: +39 0471 060 500Galileo-Galilei-Straße, 10/H39100 Bozen
Kontakt aufnehmen
Filiale suchen
Termin vereinbaren