Beschwerdebüro

Alle Leasinggesellschaften wurden angehalten, ein Beschwerdebüro einzurichten und angemessene Abläufe für die Verwaltung der Beschwerden vorzusehen, damit Kunden eine rasche und ausführliche Antwort auf ihre Beschwerde erhalten. Innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Beschwerde wird, mittels eingeschriebenem Brief oder zertifizierter elektronischer Post, das entsprechende Ergebnis mitgeteilt.

Einreichung der Beschwerde an die Leasinggesellschaft
Ihre Beschwerde können Sie wie folgt versenden:
Elektronisch zertifizierte Post (PEC): ufficiolegale.hypovbg@legalmail.it
E-Mail: info@hypovbg.it
Post: Hypo Vorarlberg Leasing AG, Beschwerdebüro, Galileo-Galilei-Str. 10/H, 39100 Bozen (BZ)
Fax: 0471 060 550
Tel.: 0471 060 518
Verantwortliche des Beschwerdebüros: Dr. Claudia Gutgsell

Sollten Sie innerhalb der vorgesehenen Frist keine Antwort erhalten haben oder Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, haben Sie die Möglichkeit, vor Anlauf der ordentlichen Gerichtsbarkeit, sich an den Arbitro Bancario Finanziario (ABF) oder ein anderes vom Gesetz vorgesehenes Schlichtungsorgan zu wenden.
Ausführlichere Informationen zum Arbitro Bancario Finanziario (ABF) finden Sie unter folgender Internetadresse www.arbitrobancariofinanziario.it, der Leitfaden zur Schlichtungsstelle liegt selbstverständlich auch in Papierform in all unseren Filialen auf.

Rechenschaftsbericht über die Tätigkeit des Beschwerdebüros 
Jährliche Veröffentlichung des Rechenschaftsberichts über die Tätigkeit des Beschwerdebüros. 

Rechenschaftsbericht über die Tätigkeit des Beschwerdebüros 2016.pdf

Beschwerdeprozedur

Falls Sie der Leasinggesellschaft ein Fehlverhalten oder Versäumnis vorwerfen, können Sie eine schriftliche Beschwerde einreichen. Wir empfehlen ...
 
 
 

Schiedsrichter ABF (Arbitro Bancario Finanziario)

Falls Sie mit der Antwort nicht zufrieden sein sollten oder innerhalb der vorgesehenen Frist keine Antwort von Seiten der Leasinggesellschaft ...